Frank Dickerhof folgt auf Raimond Wagner als neuer Präsident des Lions Club Achern

Am 20.7.2020 kam der Lions Club Achern nach Corona bedingt langer Pause im Restaurant des GC Urloffen mit vierwöchiger Verschiebung des normalen Termins zur turnusmäßigen Übergabe der Präsidentschaft zusammen. Bei herrlichem Sommerwetter und kulinarisch vom Team des Restaurants bestens versorgt, übernahm Frank Dickerhof das Amt von seinem Vorgänger Raimond Wagner. Dieser ließ sein einerseits mit Höhepunkten wie zum Beispiel der 40-Jahr-Feier des Clubs in der ersten Hälfte gespicktes und ereignisreiches Jahr Revue passieren, bedauerte aber auch, dass die Freude und das Geniessen der Präsidentschaft in der zweiten Periode durch die Beschränkungen der Coronakrise sehr getrübt wurden. Sein besonderer Dank gebührte dem gesamten Vorstand und allen fleißigen Helfern sowie seiner Partnerin Gabriele Henschel für die engagierte Unterstützung. Frank Dickerhof gab einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten für die kommende Amtsperiode, die unter dem Motto "Heimat, symbadisch global" Aktivitäten aus beiden Welten bieten wird. Alle geplanten Vorhaben stünden aber immer noch unter dem Vorbehalt der Entwicklungen der Coronakrise., denn man müsse wie in der Politik " auf Sicht fahren", betonte Frank Dickerhof. Zum Abschluß konnte der neue Präsident Mathias Bächle aus Kappelrodeck als neues Mitglied im Lions Club Achern herzlich willkommen heißen.

Am 20.7.2020 kam der Lions Club Achern nach Corona bedingt langer Pause im Restaurant des GC Urloffen mit vierwöchiger Verschiebung des normalen Termins zur turnusmäßigen Übergabe der Präsidentschaft zusammen. Bei herrlichem Sommerwetter und kulinarisch vom Team des Restaurants bestens versorgt, übernahm Frank Dickerhof das Amt von seinem Vorgänger Raimond Wagner. Dieser ließ sein einerseits mit Höhepunkten wie zum Beispiel der 40-Jahr-Feier des Clubs in der ersten Hälfte gespicktes und ereignisreiches Jahr Revue passieren, bedauerte aber auch, dass die Freude und das Geniessen der Präsidentschaft in der zweiten Periode durch die Beschränkungen der Coronakrise sehr getrübt wurden. Sein besonderer Dank gebührte dem gesamten Vorstand und allen fleißigen Helfern sowie seiner Partnerin Gabriele Henschel für die engagierte Unterstützung. Frank Dickerhof gab einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten für die kommende Amtsperiode, die unter dem Motto "Heimat, symbadisch global" Aktivitäten aus beiden Welten bieten wird. Alle geplanten Vorhaben stünden aber immer noch unter dem Vorbehalt der Entwicklungen der Coronakrise., denn man müsse wie in der Politik " auf Sicht fahren", betonte Frank Dickerhof. Zum Abschluß konnte der neue Präsident Mathias Bächle aus Kappelrodeck als neues Mitglied im Lions Club Achern herzlich willkommen heißen.