Präsidentenübergabe am 17 Juni 2019

Turnusgemäß übergab Heinrich Eiermann (links) am 17.6.2019 das Präsidentenamt an Raimond Wagner. Bei herrlichem Wetter inmitten der Reben um das Rebhüsl in Mösbach blickte Heinrich Eiermann ebenso gut gelaunt auf ein abwechslungsreiches und gelungenes Jahr zurück wie Raimond Wagner sich auf das vor dem Club liegende freute.

Am 17 Juni 2019 übergab Heinrich Eiermann (li im Bild) das Präsidentenamt des Lions-Club Achern traditionell im Rebhüsl an Raimond Wagner für das Clubjahr 2019/2020. Beide Protagonisten waren bei herrlichem Sommerwetter bester Laune und zufrieden mit einem erfolgreichen vergangenen Lionsjahr sowie voller Vorfreude auf das Kommende

Heinrich Eiermann gibt gelungenen Jahresrückblick

Heinrich Eiermann gibt gelungenen Jahresrückblick

.Heinrich Eiermann fasste ein sehr abwechslungsreiches Programm des Lionsjahres mit prominenten Vortragenden aus Politik, Wirtschaft und Verbänden sowie Medizin und Kunst zusammen. Auch eine gemeinsame Adventsfeier in der Kirche in Sasbachwalden, ein Tagesausflug nach Karlsruhe und ein Debutkonzert in der Alten Kirche Fautenbach rundeten das vielfältige Programm ab. Beim Acherner Stadtfest konnten die Lions wieder für einen guten Zweck Wein und Sekt anbieten; dazu gehörte auch der Lions-Club Wein.

Präsident sein macht Spaß

Präsident sein macht Spaß

Das Motto des kommenden Jahres sollte laut Raimond Wagner, einem der Geschäftsführer der Maschinen-WAGNER Werkzeugmaschinen GmbH in Renchen, die Kombination von Tradition und Moderne in unserer heutigen Zeit sein. Mit diesem Motto will der neue Präsident des Lions Club Achern dem in der Gesellschaft gerade sehr aktuellen Spannungsfeld zwischen bewährten Errungenschaften und dem notwendigen Aufbruch in eine vielfach veränderte Zukunft Rechnung tragen.